Sonderausstellung „Musikstadt - Stadtmusik“

Sonderausstellung „Musikstadt - Stadtmusik“

Samstag, 09.04. | 11:00 Uhr

1772 zahlte die Stadt Radolfzell 12 Gulden an eine Gruppe von Musikern, die an den Festlichkeiten zu Ehren der österreichischen Kaiserin Maria Theresia sowie ihres Sohnes und Mitregenten Kaiser Joseph II. aufgespielt hatten. Im gleichen Jahr erhielt der Lehrer Windbiehler monatlich von der Stadt 3 Gulden dafür, dass er zwei …

mehr

Willkommen in der Musikstadt am Bodensee!

Radolfzell kann auf eine 300-jährige musikalische Tradition zurückblicken. Bei 32.000 Einwohnern gibt es über 2.000 aktive Musiker. Sie musizieren in Ensembles wie zum Beispiel der Stadtkapelle, dem Jugendblasorchester, den örtlichen Musikvereinen, mehreren Chören und natürlich auch als Solisten. Die musikalischen Formationen der engagierten regionalen Musiker, die Vielfalt der bespielten Genres, die Musikschule und die Internationale Sommerakademie sorgen dafür, dass Radolfzell nicht nur in der Region für Musik auf einem herausragenden Niveau bekannt ist, sondern auch weit darüber hinaus.

Die Musikstadt am Bodensee zu sein, das bedeutet außerdem ein breites Angebot an Konzerten vor Ort, aber auch mit einer hohen Reichweite. Zahlreiche Veranstaltungen in den Ortsteilen Böhringen, Güttingen, Liggeringen, Markelfingen, Möggingen, Stahringen, und natürlich in der Kernstadt auf dem Marktplatz, im Milchwerk, unter dem Konzertsegel und an der Konzertmuschel locken Radolfzeller und Gäste von überall.